Tarifa Tipps

TarifaPuraVida-B-02Tarifa, unsere Tipps zu allen Jahreszeiten

Für manchen Erstbesucher in Tarifa sind einige erste Tipps bestimmt hilfreich. Im Grunde dreht sich das immer erstmal um die Unterkunft, ein Apartment, oder vieleicht ein ganzes Haus. Meistens hat der Besucher auch Lust auf einen Kite-Kurs. Hier haben wir die ersten Tipps für euch, welche euch schon mal ein wenig weiter bringen.

Ein unvergessliches Erlebnis sind sicher auch Strandritte. Selten gibt es die Möglichkeit in Europa direkt am Strand zu reiten. Auf dieser Seite bekommt ihr auch Informationen über bessere Restaurants, Bars und einiges mehr, was in Tarifa angesagt ist.

Unsere Tipps werden regelmässig auf Deutsch aktualisiert. Vorrangig werden auf dieser Webseite Deutschsprachige Unternehmen in und um Tarifa vorgestellt. Damit Urlaubsplanende ohne Spanisch Kentnisse viele schöne Urlaubstage im Süden von Andalusien verbringen können.

Unterkünfte in Tarifa – Costasur

Costasur-Tarifa-01Für die meisten Besucher Tarifas stellt sich zuerst die Frage. Wo kann ich Tarifa, oder drum herum wohnen. Costasur ist für Tarifa das größte Booking-Portal. Dort wird euch eine große Auswahl an Ferienwohnungen für euern Urlaub geboten. Die Buchungen sind unkompliziert und alles ist schnell online erledigt.

Hier bucht ihr euch am besten den Mietwagen mit. Das Costasur-Team vor Ort ist bei allen Fragen super hilfsbereit und erledigt alles zu eurer Zufriedenheit. Dort bekommt ihr auch die ersten Tipps.

Webseite: Costasur    Telefon: +0034 956 681 241

Adresse: Costasur-Tarifa – 11380 Tarifa (Cádiz), España

 

Handgemachte spanische Reit- & Lederstiefel

LasQuiero ist ein kleines Label aus Tarifa welches handgefertigte spanische Lederstiefel vertreibt. Alle Stiefel werden in einer kleinen andalusischem Familienmanufaktur gefertigt. Liebevolle Details und hochwertige Qualität machen diese Reitstiefel einzigartig.
Alle handgemachten Reit- und Lederstiefel von “LasQuiero” findet ihr im Online-Shop von “SpanischeLederstiefel“, oder auf den bekannsesten Reitsportmessen in Deutschland. Reinschauen lohnt sich!


Die Strandgazette

Das Onlinemagazin Spanien: Reportagen und News aus Spanien

logo-strandgazette-costaluz-trans-kleinDie Strandgazette ist meiner Meinung nach die beste Deutschsprachige Informationsquelle an der Costa de la Luz. Themenschwerpunkte sind lokale oder nationale Infos aus dem südlichsten Spanien. Mehrere Autoren schreiben zu diversen Themen.

Hintergrundinformationen aus Politik, Geschichte, Kultur und Wirtschaft runden die gut gepflegte Webseite ab. Neuigkeiten gibt es regelmäßig im Blog. Auf dieser Webseite gibt es tatsächlich vieles zu entdecken.

Die Strandgazette


Hostal Las Magaritas

Las-Magaritas-Team-03Wenige Schritte von der Altstadt in Tarifa liegt das moderne Hostal Las Magaritas in einer sehr ruhigen Seitenstraße. Den Besucher empfangen komfortable Zimmer mit W-Lan, Klimaanlage, Heizung und Fernsehen. Vom Einbett bis zum 4 Betten Zimmer habt ihr hier mehrere Zimmeroptionen zur Auswahl.

Von hier aus sind es nur wenige Schritte an die Hauptstraße, an denen ihr unzählige Einkaufsmöglichkeiten habt. Unter anderem findet hier die meisten Surfshops weltweit.
Im Hostal selbst könnt ihr viele Aktivitäten in Tarifa buchen. Vom Kitekurs über Whale-watching bis zum Reitkurs könnt ihr euch hier direkt beraten lassen.

Unser Tipp für Durchreisende in Tarifa.
Weitere Info findet ihr auf der Webseite des Hostal Las Margaritas in 4 Sprachen. Dort könnt ihr auch direkt online buchen.


Essen gehen in Tarifa

Um es vorweg zu nehmen, ist das gut Essen gehen in Tarifa meistens mit einer Enttäuschung verbunden. Zuerst mal ist alles übertrieben teuer, und der Service ist meist unter aller Sau. Oftmals fragt man sich, warum man nicht das andere Essen des Nachbarn bestellt hat.

Restaurant & Hotel La Torre, Tarifa

La-Torre-TarifaGanz anders verhält sich das allerdings im Restaurant „La Torre Tarifa“. Hier ist es im Rustico-Stil gemütlich gehalten und die Speisekarte kann sich wirklich sehen lassen.

Hier macht ihr mit der Bestellung nichts verkehrt. Besonders zur Thunfisch-Saison gibt es weit und breit keinen besseren Thunfisch als im Restaurant La Torre.

Das Hotel ist schön eingerichtet und zählt um Tarifa herum zur feineren Adresse.
Das Hotel erreicht ihr, wenn ihr Richtung Cádiz fährt. Nach ca 8 km, hinter dem Steinturm seit ihr auch schon da.

Mehr Infos findet ihr auf der Webseite: „La Torre Tarifa

Restaurant „Morilla“ Tarifa

Morilla-Restaurante-TarifaMitten in Tarifa, direkt an der Hauptkirche „San Mateo“ liegt das Restaurant „Morilla“ mit einer grosszügigen, windgeschützten Terrasse. Auffällig ist erst mal, das das Restaurant überwiegend von Einheimischen frequentiert wird, was für ein hohes Niveau spricht.
Das „Morilla“ bietet hochwertige und typische Kost aus Andalusien an. Der Fisch ist immer frisch und kommt direkt von den heimischen Fischern. Das Fleisch kommt vom umliegenden Campo von freigehaltenen Tieren. Selbst das Gemüse kommt aus heimischen Gärten. Für mich ist das Morilla eines der besten Restaurants, welches auch mit seiner Lage verzaubert, da der Gast mitten im andalusischen Straßenleben sitzt.

Mehr Infos, wie das Angebot der Speisekarte findet ihr auf der Webseite: Restaurant „Morilla“

El Tapeo, Avenida Andalucía, Tarifa

Bar-El-Tapeo-TarifaAn der Avenida Andalucía gelegen ist das „El Tapeo“ eine klassische, andalusische Bar. Hier ist alles typisch Andalusisch, und gut. Vom Frühstück bis zu den Tapas am Mittag. Die Qualität stimmt, und alles ist natürlich frisch. Die Preise sind günstig und der Service ist erstklassig. Hier muss niemand lange warten. Sei es bei der Bestellung, oder beim bezahlen.

Die Camareros sind immer freundlich und haben gute Laune. Touristen trifft man hier nie, eher Einheimische und Zugezogene, die schon lange in Tarifa wohnen. Man kennt sich eben.


Piri Piri, Tarifa

Piri-Piri-TarifaEine wirkliche Bereicherung in Tarifa ist das „Piri Piri“, direkt gegenüber von der Tankstelle, bzw des Busbahnhofs.
Hier ist es von den Gästen, und dem Angebot an Speisen, international. Selbst Veganer haben hier einiges an Auswahl, was in Tarifa nahezu unmöglich ist. Das Angebot von Silvia ist groß. Vom veganen Hamburger, über einen Wok, bis hin zur Currywurst mit Kartoffelsalat, bleiben einem kaum Wünsche offen. Alles ist bezahlbar und frisch. Selbst kleine Portionen sind kein Problem.

Das „Piri Piri“ hat in Tarifa auch einen guten Ruf als Catering-Service, und bewirtet locker Veranstaltungen mit weit über 200 Personen.

APP informática

APP-informatica-TarifaWer will schon immer in den Media Markt von Los Barrios fahren, wenn man nur kleine Dinge braucht. APP informática hat nahezu alles was der moderne Mensch so braucht. Alles was Balthasar nicht in seinem Laden hat, bestellt er direkt zum nächsten Tag. Braucht ihr mal schnell eine Festplatte, USB-Sticks, oder Speicherkarten (Hier gibt es die billigsten, und schnellsten in Tarifa), dann schaut bei APP informática vorbei.

C/ Odiel BLQ 2 2ºD
Tel: ++34 956 681 536
11380 Tarifa, Cádiz

50 Meter links, Stadt-einwärts neben der Tankstelle, Richtung Innenstadt.

Scooter (Motorroller) Verleih in Tarifa

Rent-Scooters-TarifaWer es praktisch mag, und nicht ganz Andalusien besuchen möchte, ist mit einem Scooter gut aufgehoben. Gerade in den Sommermonaten ist es kaum möglich, ohne Stau zu Düne zu kommen. Abgesehen vom leidigen Parkplatzproblem in Tarifa. Wer hier lebt, weiss, wie nervig die Parkplatzsuche im August ist.
Der Angelladen NordEste Tarifa hat Scooters zu vermieten. Hier könnt ihr euch auch einfach nur für einen Tag ein Scooter mieten.

Mehr Informationen, und die Preise findet ihr auf der Webseite vom Scooter-Verleih: www.rentscooterstarifa.com

NordEste Tarifa SL.

Calle Alcalde Juan Nuñez, loc.1
11380 Tarifa / Cádiz – España

Telefon: 0034 – 956 68 10 30 –  Movil:  0034- 628 17 61 14 – Email: info@nordestetarifa.com
 

El Beaterio, Tarifa

El-Beaterio-Tarifa-01Das alte Kloster von Tarifa inmitten der Altstadt ist nun wirklich einer der schönsten Anlagen, in welchen man Ferien machen kann. Bei Endo, Carmen und Marina ist es immer familiär und herzlich. Alle Fragen zu und über Tarifa werden euch beantwortet, da alle schon unendlich lange in Tarifa sind.

Viele Apartments in unterschiedlicher Größe stehen euch im Beaterio zur Verfügung. Wifi, bzw W-Lan habt ihr auch im Haus, und dann kommt noch die schöne Dachterrasse hin zu.

Mehr Infos: El Beaterio Tarifa

 

La Tribu in der Calle de la Luz

La-Tribu-01Das Tribu ist sicher einer der am besten laufenden Läden in Tarifa in Tarifas Altstadt. Direkt in der Calle de la Luz gelegen, macht man sich hier für das Nachtleben mit einer Pizza frisch.
Die Pizzen sind erstklassig und auch noch die besten der Stadt.

Hier läuft sich ganzjährig das Surfpublikum über den Weg, wobei auch viele Einheimische ins Tribu zum Pizza essen gehen.
Alle die es eilig haben bestellen ihre Pizza draußen für auf den Weg.

 

 


Bauunternehmen: Reformasur

Casa-Esperanza-072Reformasur ist ein in Tarifa ansässiges Bauunternehmen, welches von einem Deutschen geführt wird. Vom Hochbau, über die traditionelle andalusische Altbau-Sanierung bis zu Außenarbeiten werden hier alle Wünsche realisiert.

Reformasur arbeitet überwiegend an der Costa de la Luz und an der Costa del Sol.

Bei Reformasur bekommt ihr Hilfe, was Bauanträge und sonstige wichtige Papiere betrifft, was gerade für Ausländer hilfreich ist. Der Inhaber spricht Spanisch, Deutsch und Englisch.

Weitere Informationen bekommt ihr auf der Webseite von Reformasur.

 

Rauchen und Tabak

Auch in Spanien hat sich wegen des Nichtraucher-Schutzes einiges geändert. In den unzähligen Bars und Restaurants darf seit 2 Jahren nicht mehr geraucht werden. Da es hier fast überall Terrassen gibt, und das Wetter auch im Winter mild ist, lässt sich das ganz gut ertragen.
Zigaretten und andere Tabakwaren gibt es in den beiden Estancos. Der von Patrizio ist an der Hauptstraße „Calzada“ in der Altstadt, der andere ist auf der Hauptstraße „Batalla del salado“.
Raucher kennen das Gefühl, wenn am Wochenende keine Zigaretten mehr da sind, da die Nächte zu lange waren. Fast alle Cioscos (Kiosk) verkaufen unter der Hand Zigaretten. Manche 24 Stunden Läden haben auch Zigaretten. Touristen haben das ein wenig schwerer dort Zigaretten zu bekommen, da der Verkauf illegal ist.

 

Schreibe einen Kommentar