Meine Top-25 Fotos 2013

Es ist gar nicht so leicht, die 25 besten Bilder eines Jahres heraus zu suchen, da es natürlich unter einem sehr subjektiven Aspekt geschieht. Hinzu kommt, dass mit der Situation des Fotos machen, eine Erinnerung mit dem Bild verknüpft wird, welches in einen sehr persönlichen Kontext steht, und das Foto undistanziert erscheinen lässt.
Da ich jetzt aber niemand habe, mit dem ich die Bilder objektiv heraus suchen kann, und auch auf eine Jury Scheiße, ist es ja egal. Die Auswahl bleibt dann mir überlassen.
Es geht ja im Grunde genommen um nichts, als den Moment, welcher unwiderruflich, und nicht Wiederholbar ist. Trotz alledem beinhaltet es immer eine Geschichte.
Gut, das Jahr geht dem Ende zu, und es war gar nicht so schlecht. Voilá.
Beim Flamenco würde jetzt einer „toma“ (nimm es) rufen.
Gracias a todo pichas y chochos de Tarifa.

Fotoprojekte-Banner-03

….. muchas gracias an Arde Tarifa, Casa Antonio, den Reitstall Aventura Ecuestre, an Miriam, an Samara, an Randi, an Pepe negro & die Hunde Hupfi und Pupfi, an Amalia, an Claudio, an Anja (für mein „Lieblingsbild 2013“ und die hübschesten grünen Augen), und an Stevie vor der Wellness-Farm in Algeciras am internationalen Jogging-Anzug Tag.
Salud !!!!

Fotoprojekte-Banner-08