Herbst in Tarifa

In diesem Jahr war der Herbst ungewohnt wild. Schon im September zogen die ersten großen Regenschauer über das Land.
Welche bis heute, Mitte Dezember regelmäßig niederprasseln. Dabei war es schön anzusehen wie der Campo ständig grüner wurde und Andalusien von seiner besten Seite zeigt. Ich mag diese reizende grüne Landschaft.
… und es ist im Grunde genommen der Frühlingsanfang.

Als Fotograf ist diese Zeit für mich am spannendsten. Alles verändert sich rasend schnell, denn vor 5 Minuten war alles ganz anders.

Für mich gab es in den letzten Monaten einige Highlights. Zum einen lag auf unserem Geierfutterplatz eine Kuh, welche in 7 Tagen von Gänsegeiern auseinander genommen wurde, und zum anderen machte ich Fotos für den spanischen Generalimporteur “Autocaravana-Sur” von CleverVans, einem Wohnmobilhersteller aus Ungarn, sowie den in Schleswig Holstein beheimatete CleverVans Vertrieb CamperVans-Nord. Mehr zu diesem Foto-Shooting gibt es dort.

Parallel dazu waren wir mit unserem Stiefellabel „LasQuiero“ beschäftigt und reisten zu mehreren Reitsportmessen nach Deutschland. Auch dort sind schöne, und für mich spektakuläre, Fotos vom Springreiten auf der „Faszination Pferd“ in Nürnberg entstanden.

Las Dunas, die Düne bei Tarifa bei Punta Paloma. Hier ist es immer spannend. Zum Fotografieren optimal 🙂

 

La Peña ist eine beliebte Wohngegend auf einer Anhöhe

 

Unerwartet läuft dieser kleine Junge ins Bild

 

Morgenstimmung am Playa Los Lances Norte

 

 

 

Bar “El Murciano” in Tarifa. Hier trifft man nur Einheimische.

 

 

 

In der Strasse von Gibraltar ist es im Winter etwas rauer

 

 

 

 

 

 

 

Fotoshooting für CleverVans. Einem Wohnmobilhersteller aus Ungarn

 

 

Wie eine Perlenkette. Tarifa und die Strasse von Gibraltar erwacht

 

 

 

 

 

LasQuiero” hat eine große Auswahl spanischer Reit- und Lederstiefel. Ihr findet alles im Online-Shop.